Welke vloer past het best bij jou, parket of parcquetvinyl?

WELCHER BODEN PASST AM BESTEN ZU IHNEN: PARKETT ODER PARQUETVINYL?

Das hängt größtenteils von Ihren ästhetischen Präferenzen ab. Jedoch auch die Verlegung, die Pflege und der Preis des Bodens sind Faktoren, die zu beachten sind. Um Ihnen bei Ihrer Entscheidung behilflich zu sein, haben wir für Sie die wichtigsten Eigenschaften dieser 2 Bodenarten zusammengestellt.

Bevor wir den Vergleich beginnen können, möchten Sie natürlich erst wissen, worüber wir sprechen. Eine kurze Einführung:

  • Parkett ist der Sammelbegriff für alle Holzfußböden mit einer massiven Holzschicht von mindestens 2,5 mm Stärke. Alle unsere Holzfußböden sind Eichenparkettfußböden.
  • ParquetVinyl ist ein Bodenbelag aus elastischem Kunststoff (wasserfestem PVC), der aus mehreren Schichten besteht: ultrastarke und starre Träger, Dekorschicht mit hoher Auflösung, transparente Lauffläche und eine matte PU-Deckschicht.

AUSSEHEN VON PARKETT UND PARQUETVINYL

Natürlich schauen Sie bei der Auswahl eines Fußbodens zuerst danach, was Sie selbst am schönsten finden. Viele Leute schwören auf einen Holzfußboden. Parkett ist auch prächtig. Nichts kann schließlich mit der reinen Ausstrahlung von natürlichem Holz mithalten. Jedoch hat ParquetVinyl eine echte Revolution erlebt.

Denken Sie bei Vinyl nicht an den staubigen „Krankenhausfußboden“ auf einer Rolle. Wir bieten hochqualitative Dielen mit einer fühlbaren Holzstruktur und sehr realistischen Holzmotiven. Sie können diese fast nicht von echten unterscheiden!

Uiterlijk van parket en parketvinyl
Parcquetvinyl heeft een groot voordeel, het is waterbestendig

WASSERFESTIGKEIT

ParquetVinyl hat einen großen Vorteil: es ist wasserfest. Sie können es also in feuchten Räumen, wie beispielsweise Ihrer Küche, Ihrem Badezimmer und Ihrem Keller anbringen. Darüber hinaus kann ParquetVinyl in Räumen mit dauerhaftem direkten Sonnenlicht, wie beispielsweise Verandas, perfekt verlegt werden.

Parkett ist eine holzhaltige Struktur und daher nicht wasserfest. Dies bedeutet nicht, dass es sofort zu Problemen kommt, sobald Feuchtigkeit darauf gelangt.

Ein geöltes Parkett verfügt über eine feuchtigkeitsabwehrende Schutzschicht. Indem Sie Ihren geölten Parkettfußboden regelmäßig mit der richtigen Naturseife pflegen, wird dieser genährt und gegen Feuchtigkeit geschützt.

Einen mit Klarlack versehenen Fußboden können Sie hier nicht nähren, sondern nur reinigen. Die Klarlackschicht sorgt für Schutz.